Filmnacht 2010

Zwei Filme für Schüler der Klassen 5 bis 9 begeistern bei erster Filmnacht der Hauptschule Küssaberg

Küssaberg – Die erste Kinonacht in der Hauptschule Küssaberg fand vor kurzem in der Aula der Hauptschule Küssaberg statt. Es gab zwei Filme zu sehen, einen für die jüngeren und einen für die älteren Schüler. Der Eintritt war frei. Für Popcorn und Getränke sorgte die Schülermitverwaltung (SMV).

Schon eine Woche vor dem Vorführungstermin hatten alle Schülerinnen und Schüler über ihren Lieblingsfilm abstimmen können. Am Mittag des Kinoabends verwandelten dann Schüler, Lehrer und unser Hausmeister Herr Rombach gemeinsam die Aula der Hauptschule in ein Kino mit einer modernen Großleinwand und einer coolen Musikanlage.

Der erste Film, „Mr. Bean macht Ferien“, begann um 17.30 Uhr. Der Film mit dem englischen Komiker Rowan Atkison als Mr. Bean und seinem kleinen, gelben Auto war für die Klassen 5 und 6 gedacht. Pünktlich um 19.30 Uhr begann für die Klassen 7 bis 9 der Film „Keinohrhasen“ mit den deutschen Schauspielern Til Schweiger (Ludo) und Nora Tschirner (Anna).

Alle Schüler durften einen Freund oder eine Freundin zu den Filmvorführungen mitbringen. Die SMV verkaufte am Kinoabend Popcorn, Kekse, Chips und Getränke. Die Jugendlichen verfolgten den Film neugierig, sie lachten und hatten viel Spaß dabei. Gegen 21.30 Uhr ging der zweite Film zu Ende. Viele freiwillige Helfer unterstützen die SMV noch beim Aufräumen. Der Kinoabend der Hauptschule Küssaberg war ein voller Erfolg und wird sicherlich nicht der letzte dieser Art sein.

Text: Mario Blatter, Julia Böttge, Nadja Eckert, Florina Halili, Kadir Ilbay, Vanessa Tholey, Klasse 7. 

 
 
Weg in die Zukunft e.V. - Wir machen uns für unsere Kinder stark